Name:

Mel
profilbild

Geburtstag:

24.07.1982

Wohnort:

Berlin

Mitglied seit:

2003

Status:

Regie und Sklaventreiber
 
 
 

K

Wie bist du zu Daijoubu gekommen:

Tja.. eigentlich war das alles gar nicht so geplant. Eigentlich war ich 2003 nur unschuldiger Conbesucher. Dann fehlte auf einmal jemand, der die Technik machen sollte. Fatalerweise wußten damals einige Daijoubuler, dass ich das eventuell beherrsche. Ich ließ mich überreden ...
und dann sah ich die erste Hauptprobe, die diese Gruppe je absolviert hat. Eine Kathastrophe diesen Ausmaßes hatte ich nicht erwartet. Ich dachte mir: "Ò,ô?????!!!!!!!!".
Ich ließ sie trainieren... die ganze Nacht. Ich war gemein. Ich war fies. Ich war gnadenlos. Sie müssen alle eine masochistische Ader gehabt haben, denn sie fanden es toll. Warum sonst hört man auf eine wildfremde Person, die zu diesem Zeitpunkt nur ein einziges Mitglied kennt?
Dummerweise sollte sich das als mein Ende herausstellen. Sie ließen mich nicht mehr gehn. Auf einmal hab ich da was geleitet. Auf einmal war ich der Boss. Die dunkle Seite der Macht war stark in mir! Verdammte Axt, wo bin ich da nur reingeraten?

Und wieso bin ich schon wieder hier? Ich war doch schon weg. ARGH!

Kommentar über dich:

Ich bin die 'K'. Widerstand ist zwecklos! Oder auch: Gott trägt Chuck Norris Schlafanzüge, Chuck Norris trägt 'K' Schlafanzüge. (Das stammt nicht von mir!)

Kommentar über Daijoubu:

Es ist äußerst wichtig Nahrungsgüter beim Training nicht freizugänglich stehen zu lassen! Sollte dies einmal der Fall sein wird es zu Allgemeingut erklärt und man kann sich sicher sein, es nie wieder zu sehn! Ansonsten hasst und liebt man sich, wie in jeder guten Familie.

Erlebnisse mit Daijoubu, an die du zurück denkst:

besonders gern:
Standing Ovations bei der Animagic 2009. Ich glaube keiner von uns wird das je vergessen.
unliebsame Erinnerung:
Ohhh, ein Erlebnis? Ich hab da so einige. Die Rückfahrt von der Chisaii, die Hinfahrt zur LBM, an den ersten "Auftrittsversuch" der Con-Neko, an die Generalprobe der LBM, an die Hauptprobe für die MMC07, an den Japanfestival Sonntagsauftritt (schwarze Stunden...), an den MMC05 Freitagsauftritt (noch schwärzere Stunden),… und mir graust es vor den potentiellen Erweiterungsmöglichkeiten.