Name:

Sequojah
profilbild

Wohnort:

Berlin

Mitglied seit:

Juli 2010

Status:

Technik, Stagecrew, Cast, Gruppenleitung und Spaßbremse

Rollen/Aufgaben:

 
 
 

Sequojah

Wie bist du zu Daijoubu gekommen:

Durch Matsu... ;)

Lang ist es her... Matsu war seit etwas mehr als einem Jahr bei Daijoubu. Irgendwann hatte Matsu dann keine Lust, alleine zum Training zu fahren und hatte ich keine Lust, alleine Zuhause zu hocken. Also war ich schon öfters bei den Trainings dabei. Dann durfte ich zunächst Flyer verteilen und plötzlich war ich auf einmal Technik-Azubi Oo... Dann löste ich nach und nach Kev als Lichtscripter ab und durfte dann auch irgendwann direkt als alleiniger Licht"techniker" agieren.

Als K dann die Gruppe verlies und irgendjemand die undankbare Gruppenverantwortlichkeit übernehmen musste, haben alle ihre Augen auf mich gerichtet. Gruselig.

Gut, jetzt leite ich diesen Chaoshaufen und habe es 2013 geschafft, mich von der Technik in die Crew zu schummeln (ich mag Technik irgendwie nicht mehr ~.~). Irgendwelche komischen Leute in der Gruppe sind ja der Meinung, ich sollte unbedingt in den Cast *zu Jonouchi schiel* - aber ich glaube, da würde ich total failen ~.~

Kommentar über dich:

Alt, verpeilt, vergesslich, mürrisch und ständig am Maulen. That's me!

Übrigens: It's me, the Spaßbremse!

Aktuell: Auf der Suche nach meinem Ich...

Kommentar über Daijoubu:

Es ist eine wunderbare Gruppe. Sie maulen, sie feiern. Sie sind meist wie eine kleine Familie und es macht immer wieder Spaß, Zeit mit ihnen zu verbringen. Ohne Daijoubu würde mir wohl etwas Wichtiges in meinem Leben fehlen. Ich habe diesen chaotischen Haufen total lieb <3

Erlebnisse mit Daijoubu, an die du zurück denkst:

Besonders gerne:
* Dass man schon dabei war, bevor man dabei war
* Dass dieser chaotische Haufen doch immer wieder das Publikum mitreißen kann
* Und dass ich diese neue Homepage verkacken durfte ^,^
Unliebsame Erinnerung:
Eigentlich sollte hier das ursprüngliche "This topic intentionally left blank" stehen bleiben... aaaaber nix bleibt wie es ist, daher:

* Auftritt Ani 11, wo das Licht ab Szene 3 nur noch improvisiert wurde - Ich hatte Magenschmerzen
* Die Unsicherheit, ob eine Stückpremiere auf der AnimagiC mit so vielen neuen Leuten gut laufen wird
* Wenn man auf der Bühne nach der Gruppenleitung verlangt und ich dann ans Mikro muss ;_;

...ach ja: Und Nachtzug >_<