Inu Yasha – Der Tod steht ihr gut

Zwei Personen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, hegen denselben Wunsch: Alles könnte so schön sein, wenn sie nicht wäre. Es muss doch eine Möglichkeit geben, sie loszuwerden? Manchmal allerdings sollte man aufpassen, was man sich wünscht - es könnte wahr werden.

Rollen

InuYasha

Darsteller: Störvieh

Kagome

InuYasha Kagome Daijoubu AnnöhDarsteller: Annöh

Sesshoumaru

Darsteller: Yaden

 

Rin

Inu Yasha Rin Daijoubu muccaDarsteller: mucca~muh!
Lieblingsstelle: Yaken den Stab wegnehmen
Patzer: der Apfel, der den Kopf nie berührt
über die Rolle: Rin war super leicht für mich zu spielen, obwohl ich sie hauptsächlich auf Beschreibung des Charakters der Anderen aufbaute. Weil Kinder kleine Extremisten sind und Rin besonders: besonders süß, besonders laut, besonders nervig, besonders anhänglich, besonders ... Rin eben.

Yaken

Darsteller: Nuri

Über die Rolle: Uff…Glücklich war ich nicht als das feststand. Aber was sollte man machen. Ich hatte ziemliche Schwierigkeiten mit den verschiedenen Emotionen (teilweise innerhalb einer Szene..). aber hat ja doch irgendwie geklappt  ^^“
Yeah: Die Liebes-Variante der Massen-Szene auf der Made =D  und mein Stab, ich liebe euch, Hubert und Hannelore!
Fail: Hab dem einen Baum bei der Probe die Früchte genommen….

Miroku

Darsteller: Kiri

Sango

Darsteller: Sunny
Rolle: Meine erste weibliche Rolle bei Daijoubu und es war ein Krampf, bis sie auch endlich weiblich wirkte. xD
Und ich hätte am Ende gern noch eine Versöhnungsszene zwischen Miroku und Sango gehabt. Ich war immer so gemein zu ihm.
Lieblingsszene: Der Mirokus-Traum-Tanz. Schade dass wir den erst beim letzten Auftritt hatten.
Fail: Auf der Made in Japan kam der Satz „lass mich mit deinen Socken in Ruhe“ etwas spät, weil ich ihn fast vergessen hätte. ^^’

Shippou

Darsteller: Kathy

 

Dieses Stück wurde auf folgenden Shows/Conventions gespielt: